Standard-Funktionen für die Präsentation Ihres Ferienhauses - Webdesign PsHRental - Homepage Webseite für Ihr Ferienhaus, Preise- Inhalte- Leistung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Standard-Funktionen für die Präsentation Ihres Ferienhauses

Textbereiche

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas felis metus, commodo ut sapien et, fermentum interdum elit. Nunc eget justo aliquam, eleifend nisl quis, condimentum lorem. Aenean tempor nisi at orci maximus viverra. Vivamus feugiat iaculis magna, non aliquam dolor consequat a. Aliquam ultrices quam ut turpis scelerisque, eu.

Fotobereiche

Fotos Ferienhaus

Foto-Galerien
verschiedene Versionen

Foto-Galerien
verschiedene Versionen

Tabellen

Preise

Frühjahr

Sommer

Herbst

tabellarische Darstellungen nach Ihren Wünschen

-----------------------------------
E-Mail-Formular

Testen Sie das Formular - Sie erhalten als Antwort Ihre eingetragenen Formulardaten!

Soziale Netzwerke (wenn gewünscht)

unverbindliche Anfrage
verbindliche Buchung







 Nutzung des Kanus - 10 EUR/Tag
 Nutzung des Kajaks - 10 EUR/Tag
 Nutzung der Sauna - 10 EUR/Tag


Formularfelder nach Ihren Wünschen


Google - Lage des Objekts

  jQuery UI Accordion - No auto height

Beispiel Mietbedingungen für Ihr Ferienhaus / Ferienwohnung

Vertragsschluß

Ein Mietvertrag für eine Ferienwohnung ist dann verbindlich geschlossen, wenn dem Mieter die Buchungsbestätigung nach erfolgter Buchungsanfrage zugegangen ist. Die Ferienwohnung wird dem Mieter für die angegebe Vertragsdauer ausschließlich zur Nutzung für Urlaubszwecke vermietet und darf nur mit der im Mietvertrag angegebenen max. Personenzahl belegt werden.

Mietpreis und Nebenkosten

In dem vereinbarten Mietpreis sind alle pauschal berechneten Nebenkosten für elektrischen Strom, Wasser und Heizung enthalten.

An- Abreise / Inventar

Am Anreisetag stellt der Vermieter das Mietobjekt dem Mieter ab 16:00 Uhr in vertragsgemäßem Zustand zur Verfügung. Der Mieter wird gebeten, unmittelbar nach seiner Ankunft, das im Mietobjekt befindliche Inventar zu überprüfen und etwaige Mängel dem Vermieter oder seinem Vertreter mitzuteilen. Die Gäste beziehen bei Ankunft die Betten selbst und nehmen die Bettwäsche bei der Abreise ab. Am Abreisetag wird der Mieter das Mietobjekt dem Vermieter bis spätestens 12:00 Uhr geräumt und in einem Zustand übergeben, wie er das Objekt bei seiner Ankunft vorgefunden hat. Auf besonderen Wunsch kann die Endreinigung gegen einen Betrag von ... EUR vom Vermieter übernommen werden.

Pflichten des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt mit dem gesamten Inventar sorgsam zu behandeln. Für Beschädigungen im Innen- und Außenbereich des Mietobjekts, ist der Mieter ersatzpflichtig, wenn der verursachte Schaden von ihm, seinem Vertreter oder Besuchern verursacht worden ist. Verursachte Schäden sind dem Vermieter unmittelbar anzuzeigen. Eine Endreinigung des Ferienhauses bzw. der Ferienwohnung ist vom Mieter durchzuführen. Wird vom Mieter keine Endreinigung durchgeführt und der Vermieter nicht beauftragt, die Reinigung zu übernehmen, wird von der Kaution ... EUR einbehalten.

Pflichten des Vermieters

Der Vermieter verpflichtet sich, die vertraglich vereinbarten Leistungen ordnungsgemäß zu erbringen und haftet für die Richtigkeit der Beschreibung des Mietobjekts.

Kaution

Eine Kaution in Höhe von ... EUR ist zusammen mit der Restzahlung bei Übernahme des Hauses an den Vermieter zu zahlen. Unter normalen Umständen erhält der Mieter am Tag der Abreise (nach der Hausabnahme) die Kaution zurück.

Zahlungsbedingungen

Der Mieter erhält vom Vermieter per E-Mail mit der Bestätigung der Buchung eine Aufforderung zur Überweisung einer Anzahlung in Höhe von 20% des Mietpreises. Die Bankverbindung ist in der Buchungsbestätigung angegeben. Zusätzlich wird bei Hausübernahme eine Kaution in Höhe von ... EUR berechnet, die beim Verlassen des Mietobjekts zurückerstattet wird, falls vom Mieter kein Schaden zu verantworten ist. In der Zahlungsaufforderung wird der Restbetrag (einschl. Kaution) angegeben, der bei Übergabe des Hauses in bar (EUR) zu zahlen ist. Wird die Überweisung nicht in der angegebenen Zeitspanne ausgeführt, wird das Haus oder die Wohnung anderweitig vermietet. Tritt der Mieter nach Überweisung der Anzahlung vom Vertrag zurück (siehe auch Aufhebung des Vertrags) verzichtet er auf die Rückerstattung der Anzahlung. (Andere Regelung möglich)

Aufhebung des Vertrages

Der Mietvertrag kann von beiden Seiten gekündigt werden, wenn die Erfüllung des Vertrages infolge bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbarer höherer Gewalt (Nachweis erforderlich!) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt wird. Beide Vertragsparteien werden von ihren Verpflichtungen frei. Sie müssen jedoch der jeweils anderen Vertragspartei bereits erbrachte Leistungen erstatten.

 
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü